Aus aktuellem Anlass ... Heute vor ... Jahren ...

  • Ich weiß nicht, ob wir diesen Thread schon haben, aber ich mach jetzt einfach mal :zwinker:


    Also das könnte hier so eine Art "historischer Kalender" werden und aus aktuellem Anlasse beginne ich dann mal mit:


    Heute vor 50 Jahren :pfeif:


    Glückwunsch! Das Ost-Ampelmännchen wird heute (auch) 50 Jahre alt :ballons: 


    Quelle: Glückwunsch: Ost-Ampelmännchen wird 50

  • Hihi, na das ist ja toll, da muss ich meine Flasche Rotkäppchen-Sekt heute ja nicht alleine trinken *fg*

  • Stimmt ja. Dann sind wir ja eine schöne bunte Runde *fg*

  • Schade, dass es sie in Deutschland nicht mehr gibt :( Ich war gerne Kunde :(


    Zitat

    Gustav Schickedanz ist eine der schillerndsten Figuren der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Kurz nach dem Ersten Weltkrieg wird er Mitarbeiter beim Kurzwarengrossisten Otto Lehnert in Fürth. Bereits kurze Zeit später ist er Teilhaber der Firma, kann sich aber mit seinen Ideen nicht durchsetzen. Schickedanz will seine Waren mit per Post verschickten Preislisten an den Mann bringen. Er gründet dafür 1923 eine eigene Firma, aus der am 26. Oktober 1927 schließlich das "Versandhaus Quelle" wird.


    Als der Kaufmann plant, einen Versandhandel zu eröffnen, wählt Schickedanz bewusst einen Firmennamen, der seine Geschäftsidee unmissverständlich ausdrückt: "Quelle". Ab sofort kann sich jeder Waren des täglichen Bedarfs nach Hause liefern lassen; ohne Umweg über den Zwischenhandel, sprichwörtlich direkt von der Quelle.

    Quelle: kalenderblatt.de

  • Ach, die gibt es nicht mehr. Hab ich gar nicht mitgekriegt :schaem:

  • Und heute vor 30 Jahren (27. Oktober 1981) erschien "Trio" das erste Studioalbum der gleichnamigen norddeutschen Band.


    Der kommerzielle Erfolg dieses Albums setzte allerdings erst 1982 mit der Veröffentlichung der 3. Auflage ein, die das zuvor nur auf einer separaten Single erhältliche Lied Da Da Da enthielt.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Trio_%28Album%29

  • Dass einmal ein Titel wie "Da Da Da" die Charts stürmte kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen oder? Wobei ... wenn ich da an so manche Songs aus der Gegenwart denke :fie: :


    wie das hier z.B. ---- Aber ich liebe es :D



    und hier nochmal zum Vergleich (für unsere "jüngere Generation" :zwinker: )



    ... übrigens... bei Trio lief im Video zu "Da Da Da" eine Kellnerin durchs Bild, die erstochen wird glaube ich, ... das ist eine von den Humpe-Schwestern, die beide auch jetzt noch ziemlich erfolgreich Songs schreiben und singen :klugscheiss:

  • Ich werde mir die Songs nachher aufm Laptop anhören, mit dem Handy wird das nix


    Manchmal denke ich mir einige Lieder sind so doof, dass sie schon wieder gut sind :D

  • Heute vor 52 Jahren (!) Erstausgabe von Asterix und Obelix - Wer hat es nicht alles gelesen und gesehen (oder tut es auch heute noch :zwinker: )

    Zitat

    29.10.1959: Erstausgabe von "Asterix und Obelix" Die Comicserie "Asterix und Obelix" der beiden Franzosen René Goscinny (Autor) und Albert Uderzo (Zeichner) startete in der Wochenzeitschrift "Pilote". Die Abenteuer der beiden Comicfiguren, die sich der römischen Besatzung Galliens unaufhörlich widersetzen, wurden später in viele Sprachen übersetzt und avancierten zum Welterfolg. Den vielen Strips folgten mehrere Dutzend Alben. Mehrere Geschichten wurden aufwändig als Trickfilme verfilmt. Die bisherige Krönung des Asterix-Kultes sind die Realverfilmungen der Asterix-Abenteuer.

    Quelle: kalenderblatt.de

  • Genau heute, am 30.Oktober, vor 50 Jahren wurde in der Sowjetunion die größte Atombombe der Menschheitsgeschichte gezündet. Die "Zar"-Bombe hatte eine Sprengkraft von 50 Millionen Tonnen TNT und sollte die Welt von der Macht der UdSSR überzeugen.


    Die 27-Tonnen-Bombe wurde auf der arktischen Insel Nowaja Semlja gezündet. Die Bombe übertraf mit Leichtigkeit alle Vorgänger. Der Atompilz erreichte eine Höhe von 64 Kilometern. Selbst im über 1.000 Kilometer entfernten Finnland zerbrachen Fensterscheiben. Die Druckwelle umrundete die gesamte Erde dreimal.


    Der amerikanische Botschafter sagte wenig später, die Welt habe einen großen Schritt in Richtung Anarchie und Unheil gemacht. Einige Zeit später beschlossen die USA, Großbritannien und die Sowjetunion jedoch gemeinsam nie wieder überirdische Experimente mit Atomwaffen zu machen.


  • Quelle: Kalenderblatt.de

  • Ach Bruno hiess der. Wusste ich noch nicht :D


    Der hatte es aber auch immer schwer, sähhrrrr schwääähhrrrr :zwinker:

  • Quelle: kalenderblatt.de

  • Dann war bei euch gestern ja doppelt Feiertag Simone :D :juchee:


    Herzliche Glückwunsche an Ronald :birth8:

  • John Ronald Reuel Tolkien, der Erfinder einer ganzen Fantasywelt wäre heute 120 Jahre alt geworden.
    Ein Wahnsinnsschriftsteller kann ich nur sagen. Mit seinen Büchern und Geschichten verzaubert er mMn auch heute noch Generationen und die Verfilmung der HdR-Trilogie war und ist für mich ein Genuss der besonderen Art. Eine Welt, in die ich immer mal wieder gerne eintauche.


    Danke Herr Tolkien, auch wenn Sie es selbst nicht mehr erleben können :top:

  • Ich denke Tolkien ist einer von den wenigen Autoren, die über Generationen hinweg bekannt bleiben :klatsch::klatsch: