[Thriller] Klaus-Peter Wolf - Neongrüne Angst - Johanna & Leon 2. Buch

  • Autor: Wolf, Klaus-Peter
    Titel: Neongrüne Angst
    Verlag: FJB
    Erschienen: 2013
    ISBN 10: 3841421547
    ISBN 13: 978-3841421548
    Seitenanzahl: 410


    Ebook



    Inhaltsangabe:
    "Du hättest zur Brücke kommen sollen heute Nacht, Johanna. Dann wäre das alles nicht passiert. All diese unschuldigen Opfer - ein Jammer! Aber wir können es ja noch einmal versuchen ... Johanna!"


    Der mysteriöse Anrufer hatte Schlimmes angekündigt, falls Johanna seinen Forderungen nicht nachkäme. Da glaubte sie aber noch an einen dummen Scherz eines Klassenkameraden. Doch am nächsten Morgen ist es die Top-Schlagzeile: Verheerender Unfall mit mehreren Toten unter der Havenbrücke. Da wusste sie, dass der nächtliche Anruf kein böser Traum gewesen war. Das war die Realität. Doch was will er von ihr? Gemeinsam mit ihrem Freund Leon versucht Johanna, dem anonymen Anrufer auf die Spur zu kommen.


    Meine Meinung:
    Mich hat dieser Jugendthriller nicht wirklich überzeugt. Das lag wohl daran, dass die Handlungen der Protagonisten mir zum Teil reichlich ... ja, dumm vorkamen. Dass man bei Jugendlichen eventuell eine gewisse Unreife erwarten kann, ist ja noch nachzuvollziehen. Aber auch die wenigen Erwachsenen, die hier einen Nebenauftritt haben, bestechen nicht gerade durch den Einsatz ihrer grauen Zellen oder durch Verantwortungsbewusstsein.


    Vom Thema her, ist "Neongrüne Angst" zwar interessant, aber im Großen und Ganzen hat mir die Geschichte nicht gefallen. Vielleicht ist "Neongrüne Angst" doch eher was für jüngere Leser.


    **