John Katzenbach - Der Sumpf

  • Autor: Katzenbach, John
    Titel: Der Sumpf
    Originaltitel: Just cause
    Verlag: audible
    Erschienen 2013
    ASIN: B00DJAWT7U
    Länge 21 Stunden 10 Minuten

    gelesen von Uve Teschner


    Inhaltsangabe:
    Matt Cowart, Reporter aus Miami, bekommt Post aus der Todeszelle. Der Fall des College-Studenten Robert Earl Ferguson scheint besonders schreiendes Unrecht zu sein. Der junge Schwarze wurde für den Mord an einem elfjährigen weißen Mädchen verurteilt, doch offenbar ist er Rassismus und Korruption innerhalb der Polizei zum Opfer gefallen. Seine Nachforschungen überzeugen Matt von Roberts Unschuld. Seine flammenden Artikel über den Fall Ferguson bringen Matt schließlich sogar den Pulitzer-Preis ein, über Nacht ist er eine Berühmtheit, wird als Bürgerrechtler gefeiert - und bemerkt zu spät, dass er in einem gefährlichen Sumpf aus Hass und Niedertracht zu versinken droht.

    Meine Meinung:

    Matt Cowart wird in einen Sumpf aus Halbwahrheiten und Lügen hineingezogen. Seine Recherchen zeigen erst klar und deutlich ein bestimmtes Muster, lassen dann aber die Fragezeichen in seinem Kopf herumschwirren, bis ... zu ... einem gewissen Punkt *hehe*


    Ich fand diese Geschichte faszinierend, hat ein bisschen was von Grisham: die detaillierten Nachforschungen des Journalisten, die Gedanken, die er sich über den Fall macht; und die nicht perfekten Polizisten sorgen für Zündstoff. Die Interviews im Gefängnis sind ebenso 'interessant' zu hören, wie die Stimmung in Fergusons Heimatstadt einem Angst machen kann.


    Ich ahnte, dass die Wahrheit sehr böse ist, was aber auch daran liegen kann, dass ich den Film 'Im Sumpf des Verbrechens' (mit Sean Connery) schon gesehen habe - ich hätte es wissen können, es war mir allerdings nicht bewusst. Und doch ist 'Der Sumpf' von John Katzenbach äußerst spannend - ist streckenweise fast schon beängstigende Kost, die lange ohne große Action auskommt.


    Uve Teschners Stimmenvielfalt trägt mit dazu bei, dass mich 'Der Sumpf' gefesselt hat, und das, obwohl es im 2. Drittel (+/-) einige Längen gab.


    ****_*


    Taschenbuch 720 Seiten


    E-Book