[Zeitreise] Eva Völler - Die magische Gondel - Zeitenzauber 01

  • Autorin: Völler, Eva
    Titel: Die magische Gondel
    Verlag: Bastei Lübbe
    Erschienen: 2011
    ISBN 10: 3843210705
    ISBN 13: 978-3843210706
    Seitenzahl: 336

    ab 14 Jahren


    Inhaltsangabe:
    Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz?


    Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...


    Meine Meinung:
    Dieses Jugendbuch (ab 14) ist auch für Erwachsene spannend zu lesen. Außerdem ist die 17-jährige Anna ja fast schon erwachsen, und nachdem sie im Jahr 1499 gelandet ist, muss sie das sowieso sein, da hab ich manchmal sogar vergessen, dass sie noch so jung ist.


    Sowohl Anna, als auch ich als Leserin erfahren erst nach und nach, was es mit dieser Zeitreise auf sich hat, was die junge Teenagerin fast zur Weißglut treibt. Und dass sie nicht einfach so wieder in ihre Zeit zurückreisen kann, macht sie traurig, sie vermisst ihre Eltern. Anna gibt die Hoffnung nicht auf, sie wird ihre Aufgabe 1499 erfüllen und schwuppdiwupp wieder ins Jahr 2009 zurückkehren, eher wird sie keine Ruhe geben!


    Was mir in 'Die magische Gondel' sehr gut gefallen hat, sind einerseits die interessanten Charaktere und die Tatsache, dass Eva Völler - weil die Geschichte zu 90% im Jahr 1499 spielt - ohne großes Zeitparadoxon auskommt, dieses Phänomen macht mich bei Zeitreiseromanen immer ganz verrückt :pillepalle:


    'Die magische Gondel' ist der erste Band der Zeitenzauber-Trilogie von Eva Völler, und doch ein in sich abgeschlossenes Buch. Ich müsste also nicht unbedingt den zweiten Band lesen, aber die Geschichte ist fesselnd, ein wenig romantisch und macht Lust auf mehr von Anna, Sebastiano und all den anderen Zeitreisenden.


    ****_*


    E-Book