Andreas Gruber - Todesfrist - Maarten S. Sneijder 1. Fall

  • Autor: Gruber, Andreas
    Titel: Todesfrist
    Verlag: Der Hörverlag
    Erschienen: 2013
    ISBN 10: 3899644832
    ISBN 13: 978-3899644838
    Spieldauer 7 Stunden 4 Minuten (gekürzt)

    gelesen von Doris Wolters


    im Download ungekürzt
    Spieldauer 12 Stunden 41 Minuten

    gelesen von Achim Buch


    Inhaltsangabe:
    "Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie." Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele Ideen.


    Meine Meinung
    Ein Serienmörder, ein kiffender Holländer, eine Münchener Kommissarin die persönlich betroffen ist, eine Psychotherapeutin in Wien die in das perverse Spiel einbezogen wird - das sind die Zutaten für Andreas Grubers 'Todesfrist'.


    Den zweiten Band um Marten S. Sneijder und Sabine Nemez hab ich schon gehört. Da mir der recht gut gefallen hat, und ich Achim Buch als tollen Sprecher kennenlernen durfte, habe ich mir auch diesen Band in der ungekürzten Hörbuchfassung runtergeladen - den gab es vorher 'nur' gekürzt als Audio-CD. Ehrlich gesagt, bin ich nicht so überzeugt von der ersten Zusammenarbeit der beiden Hauptprotagonisten. Die Geschichte beginnt spannend, doch dann entwickelt sich die Handlung mMn doch recht zäh ... vielleicht wäre ich von der gekürzten Version des Hörbuchs eher begeistert gewesen.


    Aber egal, auch wenn mich 'Todesfrist' nicht vom Hocker gerissen hat, hab ich doch 'Todesurteil' (2. Fall für Sneijder und Nemez) gemocht - und Achim Buch ist ein Sprecher, dem ich wohl nicht zum letzten Mal zugehört habe.


    *** gibt es von mir, und den Hinweis, dass dieser Band nicht unbedingt nötig ist, um den zweiten zu verstehen.


    Taschenbuch 417 Seiten


    E-Book