Nikki Owen - Im Netz der Spinne - Projekt-Trilogie 1

  • Autorin: Owen, Nikki
    Titel: Im Netz der Spinne
    Originaltitel: The spider in the corner of the room
    Verlag: Goldmann
    Erschienen: 2016
    ISBN 10: 3442483298
    ISBN 13: 978-3442483297
    Seitenzahl: 416


    E-Book


    Klappentext:
    Dr. Maria Martinez, eine erfolgreiche plastische Chirurgin, leidet unter dem Asperger-Syndrom. Sie ist ein Zahlengenie, doch sobald ihr Leben nicht nach genauen Regeln abläuft, wird sie panisch. Nun befindet sich Maria im Frauengefängnis von Goldmouth und droht, den Verstand zu verlieren. Eine DNA-Probe hat sie des Mordes an einem katholischen Priester überführt. Aber Maria kann sich an nichts erinnern und hält sich für unschuldig. Das Leben im Knast ist die Hölle. Die Wärter verhöhnen ihre autistische Veranlagung, und die Mitgefangenen quälen sie bis aufs Blut. Nur der Psychotherapeut Kurt und die Ärztin Dr. Lauren Andersson kümmern sich um Maria und gehen auf ihre Bedürfnisse ein. Während ihrer Therapie leidet Maria unter Halluzinationen. Doch als sie lernt, zwischen Realität und Fantasie zu unterscheiden, beginnt sie sich langsam zu erinnern. Und schon bald ahnt sie, dass sie das Opfer einer Verschwörung wurde. Aber wer sind ihre Gegner? Wieso hat man ihr einen Mord angehängt? Und ist Kurt und Dr. Andersson zu trauen? Endlich findet Maria einen Rechtsanwalt, der eine Wiederaufnahme ihres Verfahrens anstrebt. Doch damit gerät Maria endgültig in tödliche Gefahr.


    Meine Meinung:
    Also ich konnte mit dieser Geschichte um Dr. Maria Martinez nichts anfangen.
    Das Thema Asperger/Autismus schien mir interessant, weshalb ich mir 'Im Netz der Spinne' auf meinen Reader runtergeladen habe. Leider erzeugten Marias Halluzinationen, Erinnerungen, Träume keine Spannung, sondern nur Verwirrung bei mir - zu sehr springt der Plot von diesem zu jenem ... ich habe zeitweise vollkommen den Durchblick verloren. Worum es eigentlich geht, was das ominöse 'Projekt' tatsächlich ist, das hat sich mir auch nicht erschlossen. Da dies aber der Anfang einer Trilogie ist, mag das wohl noch aufgeklärt werden, aber ohne mich.