Peter Carstens - Klimafreundlich leben im Handumdrehen: Nachhaltigkeit & Klimaschutz

  • Titel: Klimafreundlich leben im Handumdrehen: Nachhaltigkeit & Klimaschutz
    Autor: Carstens, Peter
    Taschenbuch: 128 Seiten
    Verlag: Compact; Auflage: 1 (1. August 2016)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3817416431
    ISBN-13: 978-3817416431


    Klappentext:
    Was steckt hinter dem Klimawandel? Was macht ihn zur größten Herausforderung der Menschheit im 21. Jahrhundert? Und was können wir dagegen tun?


    Klimafreundlich leben im Handumdrehen bietet ein Schnellkurs für Klimahelden. Es erklärt das Phänomen Klimawandel präzise und allgemein verständlich. Was ist der aktuell Wissensstand? Was unternimmt die Weltgemeinschaft um die Erderwärmung zu bremsen?


    Vor allem aber motiviert es dazu, klimafreundlich zu leben - und zwar ohne erhobenen Zeigefinger. Wir können wir im Alltag unseren Ausstoß von Klimagasen senken? Und das schnell und mit wenig Aufwand. Und ohne Einbußen an Lebensqualität.


    Dieses Buch hilft uns dabei, die Warnungen der Wissenschaftler, die Verlautbarungen von den Klimakonferenzen zu verstehen - und im Dschungel der Ökobilanzen nicht die Übersicht zu verlieren. Und es macht Lust, anzufangen. Denn Klimaheld zu werden ist erstaunlich einfach.


    Naja...
    Ich möchte das Buch nicht schlecht machen, aber...! Aber ich werde mal genauer:
    Zum Schreiben seines Büchleins brauchte Peter Carstens enorm viel Hintergrundwissen. Dieses bringt er um Teil durch seine Arbeit als Online-Redakteur bei geo.de mit! Für "Eingeweihte" liefert das Buch wenig Neues. Eingeweiht bedeutet hier: Mehr als man nur mal in den Nachrichten und im Wetterbericht sieht. Wer sich also schon mehr für das Thema interessiert hat, und ich meine hier beide Seiten, auch die der "Leugner", gelesen oder Reportagen gesehen hat, der kann sich diese Buch sparen; außer man ist auf der Suche nach einigen Tipps, wie man sein CO2-Fußabdruck kleiner halten kann. In diesem Punkt liefert das Buch einige interessante Ansatzpunkte. Mehr Rad fahren und den öffentlichen Transport nutzen sind natürlich nicht vergessen worden.


    Peter Carstens geht in seinem Taschenbuch "chronologisch" vor. Zuerst erklärt er die Ursachen, bringt und dann die Folgen näher und gibt einige Tipps, was man selbst tun kann. Daneben gibt es mehrere Aufzählungen, was wie viel CO2 erzeugt. So gibt es Informationen zur Vermeidung um das Buch abzurunden.


    Sehr interessant sind allerdings die Abschnitte, in denen er auf die Klimabilanz einiger unserer Lebensmittel eingeht. Hier dürfte vielen mindestens eine Augenbraue nach oben gehen. Besonders bei (Zucht)-Fisch dürfte so mancher überrascht sein...


    Wer also bisher noch nicht tiefer in das Thema eingestiegen ist, und sich nicht "zu sehr" spezialisieren möchte, sondern einfach nur wissen, welche Hintergründe sich hinter allen diesen Wörtern wie "Klimawandel" oder "Erderwärmung" und natürlich "CO2-Fußabdruck" verbergen, für den ist dieses Buch zu empfehlen. Auch solche, die bisher keinen Plan haben, was sie selbst aktiv tun können, sei das Buch empfohlen. Einige Tipps sparen auf Dauer sogar Geld.